Silvia Stocker, Werkstättenleitung ab dem Wintersemester 2019/20, Gastdozentin im Sommersemester 2019

G’spritzt. Wilhelmsburger Dekore mit Schablone und Spritzpistole

Schon während ihrer Schulzeit startete die gebürtige Grazerin ihre kreative Laufbahn mit einer Ausbildung für Grafik- und Kommunikationsdesign.
Sie absolvierte 2016 ihr Studium an der New Design University im Studiengang Design, Handwerk und materielle Kultur.
2018 gründete sie das Wiener Designbüro studiotut. Seitdem arbeitet sie sowohl in projektbezogenen Teams, als auch eigenständig als Gestalterin in den Bereichen Produkt, Grafik und Raum.

Design steht für Silvia Stocker in komplexer Wechselwirkung zu größeren Systemen. Die Verflechtungen zwischen Klein und Groß werden in ihrer Designpraxis erforscht und sind Basis dafür, Dinge ganzheitlich zu gestalten. Ihre Arbeiten charakterisieren sich durch eine große Leidenschaft fürs Detail und einer Experimentierfreudigkeit mit verschiedenen Materialen und Techniken im jeweils gegebenen Kontext.
Aus einem offenen, aufmerksamen, verspielten und zugleich ernsthaften Zugang sucht sie stets die Balance zwischen einem schlüssigen Gesamtkonzept und einem ganzheitlichen Erscheinungsbild.
Kontakt: silvia.stocker@kunstschule.wien

www.studiotut.com